001
002
003
004
005
006

Sogenannte Sekundäreinsätze erfolgen zwischen medizinischen Einrichtungen. Der Patient ist in der Regel bereits erstversorgt und muss während des Transportes weiter überwacht werden. Eine breite Auswahl an Überwachungs- und Beatmungsequipment ermöglicht sowohl kurze, wie auch lange Verlegungen oder Intensivtransporte. Ebenfalls führt der Ambulanz- und Rettungsdienst Murten Repatriierungen von verunfallten oder erkrankten Personen aus dem Ausland durch. In enger Zusammenarbeit mit den Notrufzentralen und Versicherungen wird ermöglicht, dass der Patient sicher und mit professioneller Betreuung zurück in die Schweiz gelangt.

Ambulanz Murten, Chemin Fin du Mossard 45, Postfach 7, 3280 Murten

© 2017 Ambulanz Murten
Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top